Monatsarchiv: Mai 2020

in der krise


alles ist gleich doch was geschieht ist anders denke auf der stelle blicke nicht zurück warte auf morgen die wiedergeburt der aufrechten bin geläutert habe keine hoffnung aber frieden werden wir uns erkennen uns achten und lieben? meine welt ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen

Civid19


Damit ich hier nicht als unwissender Spinner bewertet werde, weil ich ein Gedicht über Covid19 geschrieben habe, dazu mal eine Rechnung: Das Infektionsgeschehen stellt sich in unserem Land so dar: 170 000 Menschen wurden bisher infiziert. An der Krankheit sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen

verdacht


der mond versteckt sich in der nacht ist verlegen corona ist vermutlich hausgemacht ich lebe gut bedacht mit meiner frau die mich bewacht wenn der himmel wieder lacht frage ich die welt wer hat sich das ausgedacht? berndg42; 5. Mai … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen

Corona-Krise:


Nachrichten aus dem Land der tüchtigen Deppen „Der Dom kommt zu Ihnen. Rufen Sie jetzt an!“ „Wir bieten Drive-In-Kommunion. Durch unsere Abstandsregeln fahren Sie sicher ins Reich des Himmels.“ Reporter für grenzenlose Albernheiten gesucht. Moderatin im Stress: Die Flut der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen