Monatsarchiv: November 2018

Egoistenland


Das Prinzip der Übervorteilung hat sich etabliert. Man schämt sich nicht, den Mitmenschen zu betrügen. Das ist moralisch erlaubt und selbst die christlichen Religionen tolerieren diese kleinen Sünden. Und manche meinungsmachende Ideologen behaupten sogar, dass diese Verhaltensweise unser erfolgreiches Wirtschaftssystem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen

Ich brauche keine Auszeichnung!


Der Leiter eines Sozialamts in Schleswig-Holstein hat mit vielen anderen Helfern seine Ehrennadel zurückgegeben, die er für den Einsatz in der Flüchtlingshilfe noch vom damaligen Ministerpräsidenten Albig erhielt. „Wir brauchen keine Ehrung, die nicht ehrlich gemeint ist. Uns ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen

a n g e b o t


mein ♥ schlägt auch für DICH erkenne dich selbst mit meinen augen die liebe zum nächsten ist ein geschenk des himmels vertraue ihr für ein leben in frieden und ohne zweifel nimm meine hand ich werde dir helfen berndg42; 15.Nov. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen

Zur Lage


Mein nun über siebzig Jahre währendes Leben im Turbokapitalismus habe ich eigentlich  viel zu oft nur mit Frust ertragen. Er hat in der Gesellschaft negative Instinkte gefestigt. Der rücksichtslose Egoismus und die Verachtung alles Menschlichen werden akzeptiert. Die zweckgerichteten Mechanismen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen