Monatsarchiv: Dezember 2017

Gedanken am Ende des Jahres


ein neuer wortfaden wozu? aber ich möchte doch schreiben doch mitteilen und so geht alles seinen weg meine finger tasten die mitteilung in worten auf das bild in ehrlichen gedanken das bild vom tag von den erlebnissen vom himmel dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen

Eigentlich


eigentlich sollten wir uns wehren gegen die bewegungen diese unsäglichen fade einer gesinnung versperren die uns schon einmal großes unheil gebracht hat ich möchte nicht unter dem ungeist kurz geschorener haare meinem nächsten begegnen nicht im ungeist eines leitbildes das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen

weshalb ich leide


wenn schon erinnerung dann in aller stille und mit anteilnahme der ehrlichen art nicht mit dem kalkül den anderen zu treffen mit bildern von bestimmter wirkung mit der absurdisierung des geschehens in der absicht stimmen für sich zu sichern und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen

Warum es so nicht weitergehen sollte


Der soziale Zusammenhalt steht auf dem Spiel. Politische Spekulanten stehen für eine radikale Umwälzung bereit. Die Demokratie ist in Gefahr. In einer scheinbar ausweglosen Situation sind die Etablierten ratlos. Das sind die Befürchtungen der Gegenwart. Und alle machen sich Sorgen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen