Monatsarchiv: Juli 2015

lebensreigen


der klang der wellen des tages, der nacht die musik meiner träume auf grünen wiesen und wäldern in spuren verflossener wasser der frühen zeit weiße haut im morgenrot blumen zwischen bloßen brüsten quelle aller sinnlichkeit ich berühre dich zärtliche worte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen

der zauber des unvermögens


ich könnte sagen, sie ist es nicht nur wenn es einen schatten gibt, kann man vom licht reden und wenn es du nicht bist wer dann? immerhin lässt es sich leben wenn auch in parallelen zu unserem ich gemeinsam atmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen

Der Keypass: Kennzeichnung von Menschen


Mit fortschreitender Digitalisierung und der jetzt bereits angestrebten einkommensbezogenen Werbung liegt es nahe, jedes Individuum mit einer Schlüsselkennung zu bennen. Hierzu könnte man eine mehrstellige Zahl bilden, die Aufschluss über die Bonität, das soziale Verhalten, Privilegien, Bildung, Gesundheitszustand und politisches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | 1 Kommentar

der traum vom sozialismus


Stehe auf und atme strecke dich empor siehe dich um und suche die menschen die wenigen noch die denken wie du Vermeide den blick ins gesicht der potentaten denn sie wissen nicht was sie tun sie werden dich nicht verstehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | 1 Kommentar

…noch nicht zu spät


Die welt geht verloren wäre da nicht ein wundervoller glaube nicht an den himmel nein an den einen der sich aufrichten und seine wahrheit über unsere köpfe hinweg rufen wird Der uns an unsere menschlichkeit erinnert an unsere zuversicht an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | 7 Kommentare